Entdecke die
geniale Welt
der Algen
previous arrow
next arrow
Slider

ALGEN SIND GENIAL

Algen gehören zu den Überlebenskünstlern auf unserer Erde. Sie besiedeln hauptsächlich aquatische Lebensräume, also Meere und Süßwasser. Aber sie konnten sich sogar an Land an verschiedene Lebensräume anpassen. 

Algen sind sehr alt. Die ältesten Fossilienfunde der ersten echten Algenzellen konnten auf 2,2 Milliarden Jahre datiert werden. Algen hatten daher viel Zeit sich in vielfältigen Formen zu entwickeln. Es gibt winzig kleine Mikroalgen, die sich frei im Wasser bewegen oder mit Geißeln aktiv schwimmen, aneinander angelagerte Algenzellen, die Kolonien bilden, fadenfömige Algen und vielzellige Makroalgen, die vor allem in den Meeren, z.B. Seetang, leben. Sie können aber auch Lebensgemeinschaften mit anderen Organismen, z.B. Pilzen oder Einzellern eingehen. 

Algen wandeln das Treibhausgas CO2 in Sauerstoff um und tragen daher in großem Maß dazu bei, unsere Atmosphäre mit Sauerstoff zu versorgen. Es wird geschätzt, dass Algen ca. 50% des weltweiten Sauerstoffbedarfs liefern. Algen sind daher für uns lebenswichtig.

Im Projekt geniALGE greifen wir die Einzigartigkeit dieser Lebensformen auf und stellen das Thema Algen und Algentechnologie in den Mittelpunkt. Vor allem Haematococcus pluvialis (Blutregenalge) und andere Mikroalgen aus der Region kommen dabei zum Einsatz. In einem Aktionskreis sind Schülerinnen und Schüler aus Volksschule, Neue Mittelschule, Gymnasium und berufsbildender Schule eingebunden, in dem Aktivitäten mit Algen ineinandergreifen und zum Schluss in der Konstruktion eines Algenreaktors münden. Am Weg dazu erfahren sie in Workshops, Exkursionen und anderen Wissensaktivitäten Interessantes über die Vielfältigkeit von Algen und deren Nutzbarkeit als Ernährungsergänzung, Rohstoff und zur Energiegewinnung, um nur einige Aspekte zu nennen.

NEWS – NEWS – NEWS

Corona Schutzbestimmungen und Schutzmaske

Corona und geniALGE

Die Situation mit der Covid-19 Infektionswelle hat die Schulen und uns als Projektverantwortliche vor große Herausforderungen gestellt.
…weiterlesen

online Vortrag am Weltalgentag

Passend zum Weltalgentag fand am 12. Oktober 2020 ein online Vortrag von Dr. Thomas Pröschold zum Thema Algen -Diversität und Biotechnologie für das BORG Straßwalchen statt.
…weiterlesen