Entdecke die
geniale Welt
der Algen
previous arrow
next arrow
Slider

Kooperationsprojekte

Im Projektzeitraum (01.07.2020 – 30.11.2022) können 10 Kooperationsprojekte zum Thema Algen und Klimawandel für Kindergärten und Schulen zu je EUR 1000,- gefördert werden.

Melden Sie sich per Mail mit Ihren eigenen Projektideen direkt bei projekt@genialge.at.

Erster Kooperationszuschuss genehmigt

Der Montessori Waldkindergarten St. Lorenz hat das erste Kooperationsprojekt mit dem Titel „Spielerisches Entdecken und Erforschen von Algen“ eingereicht. Der Antrag wurde bewilligt. Der Kindergarten war bereits im Vorläufer FFG Talente regional Projekt „Wasserleben“ mit einem Kooperationsprojekt dabei. Auch diesmal warten auf die Kinder in Kooperation mit einer Wissenschafterin spannende Workshops mit Algen. Dazu soll auch eine Outdoorküche, eine Einrichtung zum Experimentieren mit Wasser, Algenzuchtgefäße und Materialien zum Malen und Kochen mit Algen angeschafft werden. Wir freuen uns auf die interessante Erweiterung zum Projekt geniALGE.

Zweiter Kooperationszuschuss geht nach Graz

Die NMS Graz St. Johann hat für ihr Projekt „ForscherInnenwerkstatt – Einführung in naturwissenschaftliche Arbeits- und Denkweisen“ einen Kooperationszuschuss bewilligt bekommen. Bereits im Schuljahr 2020/21 werden SchülerInnen der NMS von Lehramtsstudierenden der Karl-Franzens-Universität Graz unterstützt. Im Themenbereich „Wasser und aquatische Lebensformen“ werden die SchülerInnen dazu angeregt eigenständige Forschungsprojekte zu entwickeln und mit Arbeitsmaterialien der Universität und der Schule umzusetzen. Unter dem Motto „Kleine lernen von Großen und Große lernen von Kleinen“ werden die SchülerInnen in Workshops und forschendem Lernen im Rahmen des Wahlpflichtfaches spannende Themen im Themenkreis „Algen“ mit Unterstützung der Studierenden bearbeiten. Dazu werden USB-Mikroskope, Stereolupen und Aquarien angeschafft. Die SchülerInnen werden ihre Projekte in der Schule vorstellen. Wir begrüßen diese Kooperation mit dem Projekt geniALGE und sind schon auf die Ergebnisse gespannt.

Neuer Kooperationszuschuss für Sokrates Schule im Mühlviertel

Die Sokrates Schule Mühlviertel kann mit dem Projekt „Superfood & Wunderwerk ALGE“ bereits im November 2020 starten. Der dafür nötige Kooperationszuschuss wurde soeben bewilligt. Im Kooperationsprojekt werden SchülerInnen die Bedeutung von Algen durch Lehrausflüge ins Tanner Moor unter der Begleitung von NaturvermittlerInnen des Landes Oberösterreich kennenlernen. Zusätzlich ist ein Lehrausflug in eine Algenfarm und Informationen zur Algenzucht und Produktion von Algen geplant. Die Verarbeitung von Algen in köstliche Gerichte ist mit den SchülerInnen vorgesehen und die daraus entstehenden Rezepte sollen in einem gesunden Kochbuch präsentiert werden. Wir hoffen auf viele interessante Ergebnisse für die SchülerInnen und einige Fotos über den Projektverlauf, die wir auf der geniALGE Webseite und Instagramseite veröffentlichen können.

Kooperationszuschuss für das Projekt „ökoLOGISCH – Zusammenhänge begreifen“

Der Kindergarten Loibichl hat im Kooperationsantrag ein Projekt eingereicht, in dem mehr als 40 Kinder in Zusammenarbeit mit NaturpädagogInnen, Eltern und VetreterInnen der „Gesunden Gemeinde“ sich bereits vor dem Eintritt in die Volksschule umfangreiche, naturwissenschaftliche Kenntnisse aneignen können. Im Kooperationsprojekt wird es Exkursionen zu See, Wald und Wiese geben um die dort lebenden Organismen und ihren jeweiligen Lebensraum kennenzulernen. Dabei werden Algen im Besonderen als Nahrungsmittel bekannt gemacht. Außerdem sollen die unterschiedlichen Lebensräume durch den Besuch einer Bienenweide, den Bau eines Hochbeets und Weidenhauses, sowie pädagogische Begleitung durch NaturpädagogInnen selbstaktiv von den Kindern erforscht und erkundet werden. Die Einbindung der Eltern in die Bewusstseinsbildung ist als nachhaltiger und persönlich verbindender Aspekt im Projekt geplant. Wir freuen uns auf viele Fotos und Rückmeldungen der Kinder.