Kategorien
News

Corona und geniALGE

Die Situation mit der Covid-19 Infektionswelle hat die Schulen und uns als Projektverantwortliche vor große Herausforderungen gestellt. Nach einer Verschiebung des Projektstarts auf Juli 2020 konnten wir die ersten Aktivitäten bezüglich PR und Projekt Webseite https://genialge.at/ sowie Instagram Account https://www.instagram.com/geni.alge/ bereits erfolgreich starten und umsetzen. Die Planung der Aktivitäten mit den sechs beteiligten Schulen mussten aber nach dem Schulstart neu eingeschätzt und mit den PädagogInnen überdacht werden. Wir sind zum Schluss gekommen, dass wir mit den Volks- und Mittelschulen sowie dem BORG erst im Frühjahr 2021 mit den Aktivitäten und Workshops beginnen, entsprechend verschiebt sich auch das danach geplante Programm.

Die HBLA mit Bau des Algenreaktors wird voraussichtlich als einzige im Projekt beteiligte Schule bereits im Herbst 2020 mit den Aktivitäten, wie im Zeitplan vorgesehen, beginnen.

Um eine eventuelle Ansteckungsgefahr zu minimieren, sind alle Beteiligten im Projekt angehalten, sich strikt an die vorgegebenen Sicherheitsvorgaben (Tragen von Mund-Nasenschutz, Abstandhalten, ggf. Arbeit in Kleingruppen, etc.) zu halten. Da sich die Regelungen und Sicherheitsmaßnahmen je nach Höhe der Infektionszahlen aber unvorhersehbar ändern können, kann es während der Projektlaufzeit zu entsprechenden Anpassungen der Aktivitäten und des Zeitplans kommen. Wir bitten Sie deshalb um Verständnis und bedanken uns für Ihre Kooperation.

Sicherheitsinfos und Schutzmaske